Strategie: Ausrichtung von Unternehmen auf die Erfolgslogik ihrer Industrie (2. Auflage: 2015)

Unternehmensstrategie –Geschäftsfeldstrategie –Konzernstrategie

Jedes Unternehmen ist in einer einzigartigen strategischen Ausgangslage. Die Bedürfnisse der Kunden und die Gestaltungsmöglichkeiten der unternehmerischen Geschäftsmodelle unterscheiden sich von Branche zu Branche. Die aktuellen Geschäftsaufstellungen unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen innerhalb einer Branche. Aus jedem dieser nahezu immer vorliegenden Unterschiede folgt, dass nur individuelle Strategien die Erfolgspotenziale von Unternehmen voll ausschöpfen können. Ralf Wicharz analysiert die Rolle der strategischen Führung von Unternehmen, erklärt detailliert eine Methode zur individuellen Identifizierung der Erfolgslogik der eigenen Branche, zeigt den Weg zur Identifizierung und Bewertung der eigenen strategischen Optionen und beschreibt den Prozess zur Durchsetzung der gewählten Strategie.

Der dargestellte Ansatz der Strategie-Entwicklung wurde in über 250 Projekten ausdifferenziert und verfeinert. Mit seiner Anwendung kann jedes Unternehmen seine strategische Führung substanziell verbessern.

Das neu hinzugefügte Kapitel 6 gibt Antwort darauf, wie die Führungsmannschaften der Geschäftsfelder dazu befähigt werden können, den richtigen Zeitpunkt für die Hinterfragung ihrer bestehenden Strategie zu erkennen, eine belastbare neue Strategie zu entwickeln und diese nach ihrem Beschluss planvoll umzusetzen.

Die erste Auflage des Buches wurde vom manager magazin als Buch des Monats Mai 2013 ausgezeichnet.

Der Inhalt

  • Ausgangslage unternehmerischer Führung
  • Rolle der Strategie in der unternehmerischen Führung
  • Entwicklung von Geschäftsfeldstrategien
  • Entwicklung der Konzernstrategie
  • Der Weg zu wirkungsvoller strategischer Führung

Der Autor

Dr. Ralf Wicharz ist geschäftsführender Gesellschafter der Cologne Strategy Group in Köln.

Verlag: Springer Gabler (2. Auflage: 2015)
Sprache: Deutsch (315 Seiten)
ISBN-13: 978-3-658-07501-9

Zurück zur Übersicht

Nehmen Sie Einblick in unser Denken